Warum in Icking nur Frauen kandidieren

„Heimchen am Herd“, dieses Wort stammt sicher nicht von mir.

Ich empfinde es als die größte Freiheit, wenn man selber entscheiden kann in einer Familie, wer von beiden arbeitet und wieviel. Mir tun Familien, die aus finanziellen Gründen gezwungen sind, beide voll zu arbeiten, leid. Ich kann ich jede Mutter / oder Vater total verstehen, die gerne und aus voller Überzeugung voll für Ihre Kinder da sind. Bei uns in Icking wären viele ehrenamtliche Stellen in Vereinen, Elternbeiräten, Kirchenvorständen, Bürgerinitiativen und im kulturellen Leben der Gemeinde nicht besetzt, wenn es nicht viele Hausfrauen (und gelegentlich auch Hausmänner) gäbe, die bereit sind, sich hier zu engagieren.

Zum Artikel: Warum in Icking nur Frauen kandidieren.